Der 01. Februar 2014 war für Horst Lichter ein ganz besonderer Tag: Das deutsche TV-Publikum wählte ihn zum besten Fernsehkoch und machte ihn damit zum Gewinner der Goldenen Kamera 2014. Noch live im Fernsehen vergoss der gebürtige Rheinländer Freudentränen und zeigte wieder einmal, dass sein Beruf für ihn mehr ist, nämlich eine echte "HERZENSSACHE". Wenn Horst Lichter anfängt zu erzählen ist es so, als säße man mit ihm in kleiner Runde in einem Restaurant am Tisch. Selbst im großen Theater entstehen so unfassbar intime Momente. Humorvoll, aber auch sentimental, erzählt er von seinen Anfängen als Koch, seiner nicht ganz einfachen Zeit im Bergbau und lässt auch die Tiefpunkte seines Lebens nicht aus. Die, die ihn stark geprägt, aber auch immer stärker gemacht haben. So nachdenklich, aber auch lustig es in Horst Lichters Geschichten auch zugehen mag - eine Küche und viele leckere Rezepte dürfen nicht fehlen. Darunter auch die Gaumenfreuden der "Oldiethek"- Speisekarte. Die Gerichte sind wahrlich nichts für Vegetarier und Diätfanatiker, aber ein Genuss und der Anfang von Horst Lichters Erfolg als TV- und Livekoch. Volksstimme- Abonnenten erhalten einen Vorteil von 10 % auf Eintrittskarten in allen Preiskategorien. Das Kontingent ist auf 200 Tickets limitiert. Verkauf: über biber ticket in allen Volksstimme Service Stellen oder unter biber ticket-Hotline 03 91 / 59 99 - 700