Wir verlosen unter allen Teilnehmern 5x2 Tickets für die Designers´Open in der Leipziger Messe vom 24. bis 26. Oktober 2014.


Diese Verlosung ist leider bereits abgelaufen. Schauen Sie doch bei unseren aktuellen Gewinnspielen vorbei!

Beständig neu - das sind die Designers‘ Open. Das führende Designfestival findet in diesem Jahr zum zehnten Mal statt und präsentiert zahlreiche Neuerungen. Erstmals wird es die Area DO/Graphic geben, zudem wird der Festivalcharakter der Designers‘ Open deutlich gestärkt. Eine eigens konzipierte Sonderausstellung gibt einen Überblick über die Entwicklung des Industriedesigns der letzten Jahre. "Die Veranstaltung gehört zu den wichtigsten Designfestivals in Deutschland. Die große Bandbreite sowie die zahlreichen Spots in Leipzig und Umgebung haben die Designers‘ Open zu einem einzigartigen Festival werden lassen", erklärt Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe. "Mit der Vergabe des Sächsischen Staatspreises für Design am ersten Messetag wird diese Bedeutung noch einmal gestärkt."

Vom Produkt- über Mode- bis hin zum Industriedesign: Die Designers‘ Open werfen einen ganzheitlichen Blick auf Design. Bereits jetzt haben sich zahlreiche neue Designer angemeldet. So stehen bei DO/Fashion innovative Stoffe und mutige Schnitte im Mittelpunkt. Hier präsentieren junge Modedesigner sowie etablierte Fashionbrands wie Maren Düsel, von Jungfeld und Costura Berlin ihre Kollektionen, die nicht dem Mainstream folgen, sondern die Trends von morgen bestimmen. Produkte für Leben und Lifestyle liefert der Bereich DO/Market: Hier stellen unter anderem Blechmöbel, flipdesigns und flix GmbH aus. "Die Designers‘ Open sind vor zehn Jahren als Designevent gestartet - mit jungen Designern und dem Blick für das Außergewöhnliche", so Projektdirektorin Kati Fritzsche. "Mit rund 200 Ausstellern, über 40 Spots und 13.500 Besuchern ist das Festival inzwischen deutlich gewachsen und wird sich inmitten und vor allem mit der innovativen Designszene Leipzigs weiter entwickeln."

Neu: DO/Graphic gibt Ausblick auf Graphik- und Kommunikationsdesign

Mit der Premiere des Ausstellungsbereichs DO/Graphic wird erstmals der Bereich Grafik- und Kommunikationsdesign auf den Designers‘ Open präsentiert. Den Schwerpunkt des Ausstellungsbereichs bilden die Graphic Days. Diese finden - organisiert durch die Agentur BERLINPIECES - seit einigen Jahren in Berlin statt. Zur diesjährigen Designers‘ Open erleben die Graphic Days ihre erste Ausgabe in Leipzig und bieten einen Überblick über die internationale Grafikszene von Illustratoren, Siebdruckkünstlern, Grafikern, Comic-Artists bis zu Galerien und Künstlern aus dem Bereich Street- und Urban Art. Zu sehen sind Poster und Kunstdrucke. Zudem entstehen live vor Ort ausgewählte Werke.

DO/Industry mit Sonderausstellung

Anlässlich des Jubiläums zeigt die Sonderausstellung "evolution of new design" herausragende Konzepte, Studien und Produkte des Industriedesigns, die im Zeitraum 1990 bis 2014 entworfen wurden. Die Ausstellung wird gemeinsam mit dem Verband Deutscher Industrie Designer e.V. (VDID) umgesetzt.

Erstmals als eigener Ausstellungsbereich: DO/Architecture

Nach einer erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr zum Thema Architektur präsentiert sich in diesem Jahr erstmals DO/Architecture. Gemeinsam mit dem Bund Deutscher Architekten (BDA) erwarten Architekturfans visionäre Entwürfe und Pläne, atemberaubende Modelle sowie ein fachlicher Austausch.

Ausgezeichnet: Sächsischer Staatspreis für Design und Ecodesign

Preisgekröntes Design ist gleich zweimal während der Messetage zu erleben. Im Rahmen der Eröffnung am 24. Oktober wird der Sächsische Staatspreis für Design verliehen. Anschließend sind die Nominierten und Gewinner in der Glashalle zu besichtigen. Der Preis ist mit insgesamt 50.000 Euro dotiert und wird vom Sächsischen Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr alle zwei Jahre vergeben.

Erstmals werden zudem die Preisträger des Bundespreises Ecodesign 2013 auf den Designers‘ Open gezeigt. Unter dem Motto "Grün färben reicht nicht" haben das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und das Umweltbundesamt (UBA) innovative Produkte, Dienstleistungen und Konzepte ausgezeichnet, die sowohl ästhetisch als auch ökologisch überzeugen.

Design is in the air: Designers‘ Open stärken Festivalcharakter in der Stadt

Neben der Hauptausstellung auf dem Leipziger Messegelände präsentieren sich auch wieder zahlreiche Spots im gesamten Stadtgebiet. Um bequem zu den DO/Spots zu gelangen, bietet "Leipzig erleben" erstmals ein spezielles Busangebot. Mit den DO/Touren gelangen Besucher des Design Festivals schnell und unkompliziert vom Messegelände zu den Spots in der gesamten Stadt.

Über die Designers‘ Open

Die Designers‘ Open finden seit 2013 in der futuristisch einzigartigen Glashalle auf dem Leipziger Messegelände statt. Das zentrale Gebäude des Messegeländes besticht durch eine einmalige Stahl- und Glaskonstruktion: 6.546 Glasscheiben aus Spezialglas in einer Bogenkonstruktion bieten ein spektakuläres Licht- und Klangerlebnis. Die Designers’ Open sind eine Veranstaltung der Leipziger Messe. Die Gründer des Designfestivals, Andreas Neubert und Jan Hartmann, unterstützen als weiterhin als Partner und Kuratoren.

Die Designers‘ Open öffnen vom 24. bis 26. Oktober von 10 bis 18 Uhr, die DO/Spots bereits ab 20. Oktober. Tickets für das Festival gibt es ab September unter www.designersopen.de. Dort sowie unter www.facebook.de/DesignersOpen erhalten Sie auch alle wichtigen Informationen zu Ausstellern und Programm der Designers‘ Open.

   

Bilder