Z: Magdeburg ZS: MD PZ: Magdeburg PZS: MD Prio: höchste Priorität IssueDate: 02.02.2010 23:00:00
Frankfurt/Main (dpa). Die positive Dopingprobe des Babelsbergers Tobias Francisco beschäftigt am 19. Februar das DFB-Sportgericht in Frankfurt/Main. Diesen Verhandlungstermin teilte der DFB gestern mit.

Der Reservist des Regionalliga-Spitzenreiters war nach dem 1:0-Sieg am 21. November beim Halleschen FC positiv getestet worden. Da der 21-Jährige nicht zum Einsatz kam, bleibt das Ergebnis bestehen.

Bei Francisco war ein deutlich erhöhter Testosteron/Epitestosteron-Quotient festgestellt worden, was auf die Einnahme eines Präparats zum Muskelaufbau hindeutet. Der Spieler habe die fragliche Substanz in einem Sportstudio in Berlin zu sich genommen und die Einnahme zugegeben, teilte Präsident Rainer Speer vom SV Babelsberg 03 am 21. Dezember mit. Francisco war nach Bekanntwerden der positiven Analyse vom Trainings- und Spielbetrieb suspendiert worden. Ihm droht nun eine zweijährige Sperre.