Z: Magdeburg ZS: MD PZ: Magdeburg PZS: MD Prio: höchste Priorität IssueDate: 07.02.2010 23:00:00
Im letzten offiziellen Testspiel vor dem Start in die Rückrunde bezwangen die Regionalliga-Fußballer des 1. FC Magdeburg am Sonnabend auf dem Kunstrasenplatz an der MDCC-Arena vor reichlich 100 Zuschauern den Tabellenzehnten der NOFV-Oberliga Süd, dem VfB Auerbach, mit 3:0 (1:0).

Magdeburg. Lars Fuchs (12. und 65. Minute) und Denis Siga (78.) trafen für den in jeder Hinsicht überlegenen Gastgeber. Die Vogtländer "glänzten" eher mit einer teilweise sehr raubeinigen Gangart.

"Ich habe sowohl Positives als auch Negatives gesehen", meinte FCM-Trainer Steffen Baum-gart. "Positiv war, dass wir uns eine ganze Reihe von Chancen erarbeitet haben. Allerdings hätten wir daraus durchaus drei oder vier Tore mehr machen können. Auf jeden Fall sind wir in der Vorbereitung auf den Rückrundenstart voll im Plan", meinte Baumgart weiter.

Die Magdeburger begannen sehr druckvoll, beeindruckten vor allem durch große Laufbereitschaft und ein damit verbundenes gutes Stellungsspiel. So dauerte es nur bis zur 12. Minute, ehe Lars Fuchs das erste Mal traf. Radovan Vujanovic hatte ihn per Verlängerung geschickt freigespielt. Fuchs trickste noch den Gästekeeper aus und vollendete. Danach gab es noch eine Reihe Chancen, die der FCM aber nicht nutzte.

Im Gegensatz zum Spiel gegen Torgelow führten auch die Wechsel nach der Halbzeitpause und während der zweiten 45 Minuten zu keinem Bruch im FCM-Spiel. Vorbildlich herausgespielt dann das 2:0. Andreas Gaebler schickte Denis Wolf auf rechts mit einem Pass auf die Reise, seine präzise Flanke nutzte Fuchs in der Mitte zu seinem zweiten Treffer. Der eingewechselte Denis Siga traf eine knappe Viertelstunde später zum 3:0-Endstand. Alle drei Tore entstanden so aus gelungenen Kombinationen.

Auf der anderen Seite hatte FCM-Torhüter Christian Beer fast einen ruhigen Tag, da die Abwehr vor ihm sich geschickt ergänzte. Lediglich einmal musste der Keeper eine Großchance (63.) der Gäste verhindern.

Magdeburg: Beer – Probst (46. Gaebler), Friebertshäuser (65. Siga), Prest (46. Zander), Neumann – Bauer, Watzka (46. Wolf), Tüting (73. Matthias), Racanel – Vujanovic (63. Verkic), Fuchs.

Tore: 1:0 Fuchs (12.), 2:0 Fuchs (65.), 3:0 Siga (78.). Zuschauer: über 100