Z: Wernigerode ZS: WR PZ: Wernigerode PZS: WR Prio: höchste Priorität IssueDate: 07.02.2010 23:00:00
Halberstadt (bkr). Die Fußballvereine des Kreisfachverbandes (KFV) Fußball Harz nutzen auch weiterhin die Angebote zur Traineraus- u.Weiterbildung, die vom Lehrausschuss des KFV angeboten werden. "In Zusammenarbeit mit dem Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) ist die flächendeckende und qualitativ hochwertige Umsetzung der DFB-Qualifizierungsoffensive ein wesentlicher Aufgaben- bereich des Lehrausschusses", so Kreislehrwart Heinzekhart Fuchs.

Nachdem im Februar 2009 bereits 37 Übungsleiter die Trainerausbildung vollzogen und bestanden hatten, meldeten sich im Oktober des vergangenen Jahres 30 Übungsleiter aus 12 Vereinen für den neuen Ausbildungsabschnitt beim Lehrwart an. Die Ausbildung zum C-Trainer Breitenfußball mit dem Profil " Kinder- und Jugendtraining" richtet sich an die wichtige Zielgruppe der Trainer im Kinder- und Jugendfußball. Die Teilnehmer erwerben ein umfangreiches Grundwissen über zeit- und altersgemäßes Juniorentraining. Die Ausbildung erfolgt in 30 Lehreinheiten (LE) Grundlehrgang Basiswissen, 80 LE Profilausbildung mit den Profilen Kindertraining und Jugendtraining und 10 LE Prüfung. Themenschwerpunkte waren unter anderem die Philosophie des Kinder-u nd Jugendfußballs, das Üben und Spielen mit den Bambinis und den F-Junioren, das Trainieren der A- bis E-Juniorenmannschaften, bezogen auf die Aufgaben und Anforderungsprofilen, die an einen Trainer in diesen Altersgruppen gestellt werden.

In den Lerneinheiten erfolgte eine Kopplung zwischen theoretischen Grundkenntnissen und praxisorientierten Informationen, die eine direkte Hilfe für den Trainingsalltag und die unmittelbare Betreuung der Kinder und Jugendlichen sind. Die selbständige Erarbeitung einer Lehrprobe zu einem vorgegebenen Themenschwerpunkt und deren Umsetzung mit Spielern der C-Junioren vom VfB Germania Halberstadt in der Praxis gehörten zum Ausbildungskonzept. An dieser Stelle möchte der Kreislehrwart nochmals für die bereitwillige Unterstützung bedanken.

Von den 30 Teilmehmern hatten zunächst fünf Sportkameraden die Lizenzvorstufe "Teamleiter" mit dem Profil Kindertrainer erreicht, während 25 Übungsleiter die Prüfung bestanden und damit die 1. Lizenzstufe Trainer C - Breitenfußball erworben haben. Das sind Volker Beck, Pascal Ibold (Quedlinburger SV), Bodo Krenz, Marcus Schwarzenberg, Andy Bergmann (VfB Germania Halberstadt), Nico Heydecke, Norman Willig, Martin Schaberg, Torsten Kranert (FC Einheit Wernigerode), Steffen Ehrhardt, Kevin Storbeck (MSV Wernigerode), Fabian Elzner; Daniel Kupczyk; Michael Poppe (Fortuna Dingelstedt), Yves Brandes, Uwe Knackstedt (Empor Dedeleben), Gregor Koch, Gero Böttcher, Axel Suski (Germania Silstedt), Jörg Treziak, Mike Stötzner, Lutz Schröter (Grün-Weiß Ilsenburg), Mario Gawantka, Michael Aderhold (BlankenburgerFV) und Alexander Radack (Harsleber SV Germania). Kreislehrwart Heinzekhart Fuchs wünscht den Trainern eine erfolgreiche Arbeit in ihren Vereinen, verbunden mit der Hoffnung, dass sie durch eine regelmäßige Trainerweiterbildung das erworbene Wissen in Theorie und Praxis ständig erweitern.