Z: Wernigerode ZS: WR PZ: Wernigerode PZS: WR Prio: höchste Priorität IssueDate: 14.02.2010 23:00:00
Derenburg (fbo). Die Bohlekegler der ersten Mannschaft von Eintracht Derenburg haben mit einen sehr guten zweiten Platz ihre Führung in der Tabelle der Landeliga Staffel 2 verteidigt. Mit 5 260 Holz mussten sie sich nur dem Gastgeber von Stahl Quedlinburg (5 314 Holz) geschlagen geben. Wichtiger aus Sicht der Derenburger war, dass der ärgste Verfolger auf den Spitzenplatz, Hydraulik Ballenstedt, im gesamten Spielverlauf nie seine Bestleistungen abrufen konnte (5 162 Holz) und den dritten Platz vor Lok Blankenburg (5 122) belegte.

Derenburgs erster Starter Steffen Könnemund begann wie immer konzentriert und nahm schon zum Anfang seinen Konkurrenten einige Holz ab und schaffte mit 899 Holz auch die Bestmarke der Derenburger. Herausragender Kegler an diesem Wettkampftag war Sportfreund Uwe Melz von Stahl Quedlinburg mit 910 Holz.

Da der vorletzte Spieltag auf der Heimbahn der Eintrachtkegler in Derenburg stattfindet und die Favoritenrolle klar der Eintracht zugeordnet wird, steht dem Weg zum Qualifizierungsturnier zum Aufstieg in die Verbandsliga nur wenig im Wege.

Eintracht Derenburg: Könnemund (899 Holz), Rummelhagen (874), Hillen (873), Langhoff (853), Meinecke (874), Lindner (887);

SV Lok Blankenburg: Loonhardt (844), Pingel (860), Oberdörfer (831), Doegen (848), Schulze (870), Kürschner (869).