Z: Wernigerode ZS: WR PZ: Wernigerode PZS: WR Prio: höchste Priorität IssueDate: 26.02.2010 23:00:00
Ilsenburg (ige). Mit Spannung fiebern die Handballfans dem morgigen Harzderby in der Verbandsliga zwi- schen dem HV Ilsenburg und dem HV Wernigerode entgegen. Um 15.30 Uhr treffen die beiden Erzrivalen in der Harzlandhalle aufeinander.

Zum wohl ungünstigsten Zeitpunkt erlitt der HV Ilsenburg personell zwei herbe Rückschläge. "Die Ausfälle von Michael Gohlke und Sebastian Kausch treffen uns sehr hart. Nichtsdestotrotz werden wir wie die Löwen kämpfen, um unseren tollen Fans ein packendes Derby zu liefern", so Trainer Michael Löwe. Aus der Zweiten rückt Andreas Drechsler für den Rest der Saison ins Verbandsliga-Aufgebot auf.

Ganz anders präsentiert sich die Personalsituation bei den Gästen, Trainer Maik Lange kann aus dem Vollen schöpfen. Wer letztlich im HVW-Dress aufläuft, entscheidet sich erst am Spieltag. Auf jeden Fall werden die beiden Ex-Ilsenburger Andreas Wisotzky und Matthias Aschbrenner mit von der Partie sein. "Wir wollen den Zuschauern beweisen, dass wir zurecht an der Tabellenspitze stehen. Trotz der Brisanz, die das Derby mit sich bringt, soll unsere Siegesserie auch in der Harzlandhalle Bestand haben", so Co-Trainer Dirk Blum.

Bilder