Z: Magdeburg ZS: MD PZ: Magdeburg PZS: MD Prio: höchste Priorität IssueDate: 21.03.2010 23:00:00
Oslo (dpa). Drei Rennen, drei Siege: Simone Hauswald hat sich beim vorletzten Biathlon-Weltcup des Olympiawinters zur "Königin von Oslo" aufgeschwungen. Nachdem die 30-Jährige am vergangenen Donnerstag im Anschluss an ihren Erfolg im Sprint ihren Rücktritt zum Saisonende angekündigt hatte, wirkt Hauswald wie befreit: Sie läuft und schießt in der Form ihres Lebens. "Die drei Rennen hier in Oslo waren wie von einem anderen Stern. Es hat alles gepasst und ich durfte zum König", sagte Hauswald, die in der Gesamtweltcupwertung sogar Doppel-Olympiasiegerin Magdalena Neuner auf die Pelle rückt. Neuner belegte im Massenstart über 12,5 km gestern hinter der Ukrainerin Vita Semerenko Platz drei.

Während sich Hauswald bereits Gedanken über die Zeit nach dem Ende ihrer Laufbahn macht, hat Jungstar Simon Schempp offenbar noch eine große Karriere vor sich. Der 21-Jährige vom SZ Uhingen beendete mit seinem zweiten Platz im Jagdrennen am Samstag die Krise der deutschen Männer, die bei Olympia ohne Medaille geblieben waren.

Gestern schaffte Andreas Birnbacher vom SC Schleching im Massenstart mit dem vierten Platz sein bestes Saisonergebnis.