Z: Wernigerode ZS: WR PZ: Wernigerode PZS: WR Prio: höchste Priorität IssueDate: 23.03.2010 23:00:00
Wernigerode (ige). Im ersten Rückrundenspiel der Frauenfußball-Landesliga musste der MSV Wernigerode gegen Spitzenreiter Rot-Weiß Arneburg eine unglückliche 0:2-Heimniederlage hinnehmen.

Die Wernigeröder gingen nach der 1:4-Niederlage im Hinspiel etwas verhalten in die Partie, die Anfangsviertelstunde verlief ohne Höhepunkte. Mit zunehmender Spielzeit übernahm der MSV das Kommando, konnte sich aber trotz druckvollem Spiel kaum Chancen herausspielen. Die Gäste standen tief in der eigenen Hälfte und versuchten ihr Glück mit Kontern, doch auch die MSV-Abwehr spielte sehr konzentriert. Die einzige Chance vereitelte Torhüterin Sarah Harter kurz vor der Pause.

Auch nach dem Wechsel änderte sich nichts an den Kräfteverhältnissen. Die junge Heimelf spielte weiter überlegen, im Angriff fehlte es aber an Durchschlagskraft. Ein Torwartfehler verhalf den Gästen in der 65. Minute zur Führung, nur zwei Minuten später sorgte ein Konter die Entscheidung.

MSV Wernigerode: Harter - Wagner, Barth, Köhler, Manger, Deter, Walashy (75. Weise), Dehne (85. Lampe), Buschhorn, Borchmann (45. Bode), Müller (Tronicke).

Torfolge: 0:1 (65.), 0:2 (67.).