Z: Wernigerode ZS: WR PZ: Wernigerode PZS: WR Prio: höchste Priorität IssueDate: 26.03.2010 23:00:00
Blankenburg (ige). Auf eine tolle Resonanz stießen auch in diesem Jahr die beiden Kinderläufe im Rahmen des 14. Regensteinslaufes. Während es auf den Hauptstrecken über 5,7 km, 10 km und 14,3 km einen leichten Rückgang bei den Teilnehmerfeldern gab, gingen die Starterzahlen bei den jüngsten Läufern noch einmal in die Höhe. Insgesamt 164 Kinder im Alter von drei bis elf Jahren wetteiferten auf den beiden Strecken um gute Zeiten und Platzierungen.

Sieger im Schnupperlauf über 1,3 km wurde Max Kermer vom Skiverein Hasselfelde, der in einer Zeit von 4:00 min zum Teil zwei Jahre ältere Kontrahenten hinter sich ließ. Schnellstes Mädchen war Angelique Lehmann aus Bad Harzburg. Im Kindergartenlauf überquerte die Blankenburgerin Melinda Mensch in 2:36 min als Siegerin den Zielstrich, Charos Abera (HLC 2006) folgte als schnellster Junge knapp dahinter. Für beide gab es ein riesiges Kuscheltier, dass der real,- Blankenburg neben zahlreichen anderen Preisen gesponsert hatte. Ein Lob und viel Applaus verdienten sich jedoch alle Starter für ihre tolle Leistung.

Die Auszeichnungen für den Kindergarten und die Grundschule mit den meisten Teilnehmern erfolgt in Kürze durch Steffen Kasper vom Sponsor Turbo-Med.