Z: Wernigerode ZS: WR PZ: Wernigerode PZS: WR Prio: höchste Priorität IssueDate: 02.04.2010 22:00:00
Ilsenburg (kdm/ige). Nach dreijähriger Zugehörigkeit hat für die Bohle-Kegler des KSC Ilsenburg die Abschiedsstunde in der 2. Bundesliga geschlagen. Nach dem hervorragenden sechsten Platz im Vorjahr in der Staffel Nord/Ost kamen die Harzer in der neuen Staffel Nord/West nicht über den letzten Tabellenplatz hinaus.

KSK Hamburg 46 – KSC Ilsenburg 5 369:5 241 (5:1) 3:0. Mannschaftsleiter Martin Bollmann war beim Aufstellen seiner Reihen nicht zu beneiden. Nachdem Marcel Gleffe arbeitsbedingt ausfiel, litt Volker Ludwig unter starken Zahnschmerzen und musste noch in Hamburg operiert werden. Die Startsachse Christian König/Horst Bläß erledigte ihre Hausaufgaben gewohnt souverän und büßte nur 18 Holz ein. In beiden Reihen standen die jeweils Besten ihres Teams, Hamburgs Stremel spielte 906 Holz, Horst Bläß erzielte 896 Kegel. Gegen einen sehr ausgeglichenen KSK Hamburg hatten die Ilsestädter in der Folge wenig entgegen zu setzen. Martin Bollmann und Jens Mertins, der sein Debüt im Bundesliga-Team gab, verloren weitere 68 Holz. Im Schlussduo mussten Holger Schneevoigt und der von Zahnschmerzen geplagte Ludwig ihren Gegnern einen weitere 42 Holz überlassen.

KSC Ilsenburg: König (878), Bläß (896), Bollmann (862), Mertins (850), Schneevoigt (882), Ludwig (873).

Goldene Neun Hamburg – KSC Ilsenburg 5 311:5 230 (4:2) 3:0. Das Duell der beiden Kellerkinder begann für die Ilsenburger vielversprechend. Die Startachse König/Bläß lag nur zwei Holz zurück. Und wiederum stellten die Startformationen mit dem Hamburger Rabe (902 Holz) und Ilsenburgs Horst Bläß (889) die Teambesten. Die Mittelachse Bollmann/Mertins schlug sich diesmal wacker, hatte aber gegen den schwächeren Mannschaftsteil der Hamburger mit 32 Holz das Nachsehen. Im Schlussabschnitt waren Holger Schneevoigt und Volker Ludwig gegen das stärkste Duo der Goldenen Neun chancenlos und gaben weitere 47 Kegel ab.

KSC Ilsenburg: König (881), Bläß (889), Bollmann (869), Mertins (849), Schneevoigt (862), Ludwig (874).