Z: Wernigerode ZS: WR PZ: Wernigerode PZS: WR Prio: höchste Priorität IssueDate: 13.04.2010 22:00:00
Wernigerode (hbu). Die Damen vom HSV Wernigerode erspielten in der Tischtennis-Verbandsliga beim bisherigen Tabellenfünften Aufbau Schwerz einen 8:4-Sieg.

In den Doppeln kam es nach der 1:3-Niederlage von Hopstock/Sack gegen Rinke/Spannaus im ersten und dem 3:1-Sieg von Fricke/Wirth gegen Zöller/Brandt im zweiten Doppel zur Punkteteilung. Nachdem Karin Fricke und Grit Hopstock die Harzerinnen mit 3:1 in Führung gebracht hatten, sorgten die zwei Niederlagen von Silvia Sack gegen Zöller (0:3) und Christina Wirth für den erneuten Ausgleich, wobei die junge Wernigeröderin eine knappe Fünf-Satz-Niederlage gegen Brandt hinnehmen musste.

Im zweiten Durchgang stellten Hopstock gegen Rinke (3:0), Fricke gegen Spannaus (3:1) und Wirth gegen Zöller (3:0) mit drei Punkten in Folge die Weichen auf Sieg. Zwar konnten die Gastgeberinnen durch Brandts Vier-Satz-Sieg gegen Sack noch einmal auf 4:6 verkürzen, doch Hopstock gegen Zöller und Wirth gegen Rinke machten mit glatten Drei-Satz-Siegen den sicheren Auswärtserfolg perfekt.

HSV Wernigerode: Hopstock (3), Fricke (2,5), Wirth (2,5), Sack.