Wernigerode (ige). Trainer Sigmund Becker, aktuell Vorsitzender des MSV Wernigerode, hat für dieses Jahr ein zweites Treffen für alle ehemaligen Nachwuchsfußballer geplant, die unter seiner Regie beim FC Einheit Wernigerode spielten. Angesprochen sind alle Fußballer, die in den Punktspielserien 1975/76 bis 1983/84 bei "Siggi" Becker trainierten. Um das Treffen besser vorbereiten zu können, wird um Rückmeldung unter folgenden Adressen bzw. Rufnummern gebeten:

Sigmund Becker, Georgiistr. 13, 38855 Wernigerode, Tel. (0 39 43) 2 16 06 (auch Anrufbeantworter) oder

Jens Ottomann, Telefon (0 39 43) 60 66 73.

Das Mannschaftstreffen soll am Sonnabend, 29. Mai, ab 12 Uhr im Sportforum Wernigerode stattfinden. Folgende Sportfreunde sind hierzu herzlich eingeladen:

Thomas Pook, Frank Siegemund, Frank Rosenthal, Jens Ottomann, Maik Ehlert, Chris Hess, Jens-Uwe Newie, Marco Rieger, Axel Ellenberg, Thomas Günnel, Jens-Uwe Scheffler, Uwe Mack, Thomas Köhler, Frank Noack, Maik Spangenberg, Hansi Stiller, Andreas Werner, Ralf Knispel, Maik Söhlke, Thomas Fessel, Steffen Ruhnke, Frank Bleyel, Kai-Uwe Scheffler, Peter Schönefeld, Manfred Newie, "Emmes" Hunke, Peter Helmstedt, Jörg Ullrich, Martin Böhlke, Roland Wopat, Ronald Eilers, Andreas Dittmar, Andreas Günnel, Frank Finger, Jens Napirski, Jens Zablinski, Maik Kidawa, Michael Kaiser, Lars Hoppe, Torsten Lang, Torsten Fischer, Steffen Thiel, Maik Michaelis, Sven Metorn, Bernd Konstabel, Andreas Thiry, Bauermeister, Andreas Türk.

"Ich hoffe, ich habe nach der langen Zeit keinen vergessen", garantiert Sigmund Becker nicht auf Vollständigkeit der oben genannten Sportfreunde. Die Rückmeldung sollte bis zum Sonnabend, 15. Mai, erfolgen.