Andreas Wank (rechts), Silbermedaillen-Gewinner bei den Olympischen Spielen in Vancouver, ist erster Botschafter für den Skisport in Sachsen-Anhalt. Der Präsident des Skiverbandes Sachsen-Anhalt, Dr. Rüdiger Ganske, übergab in Rothenburg an der Saale anlässlich des traditionellen Skispringens "Zur Baumblüte" einen Harzkristall, auf dem die Ehrung für den ehemaligen sachsen-anhaltischen Nachwuchsathleten eingraviert ist. Der aus dem SFV Rothenburg hervorgegangene und jetzt in Oberhof trainierende Andreas Wank wurde von zahlreichen Übungsleitern des Skiverbandes Sachsen-Anhalt ausgebildet, bevor er in das Bundesleistungszentrum nach Oberhof wechselte. Als Botschafter für den Skisport in Sachsen-Anhalt wird er für die weitere Entwicklung der bereits jetzt erfolgreichen Nachwuchsarbeit in Sachsen-Anhalt werben.Foto: privat