Vor wenigen Tagen fand im Kunst- und Kulturzentrum "Altes E-Werk" in Blankenburg die Auswertungsveranstaltung des Sportabzeichenwettbewerbs 2009 statt. Zu dieser Veranstaltung hatte der Kreissportbund Harz ein- geladen.

Blankenburg. Zusammen mit dem langjährigen Partner, der Barmer Krankenkasse, über- gab stellvertretend für den Kreissportbund dessen Präsident Henning Rühe die Repräsentationsschecks an die jeweiligen Schulen. Rühe machte aber auch darauf aufmerksam, dass diese Veranstaltung bzw. diese Möglichkeit der Sportförderung noch immer nicht von allen ausgenutzt wird. Er würde sich über eine noch größere Resonanz der Schulen aus dem Harzkreis freuen.

Bei den Grundschulen bis 100 Schüler belegte die Neupert-Schule Langenstein mit 100 Prozent den zweiten Platz. Die Spiegel-Schule Halberstadt (Grundschule über 100 Schüler), die Sekundarschule Hagenberg Gernrode (Sekundarschulen bis 300 Schüler), das Gymnasium Käthe Kollwitz Halberstadt (Sekundarschulen und Gymnasien über 300 Schüler) sowie die Förderschule Sine-Cura Quedlinburg waren in ihren Bereichen die besten Bildungseinrichtungen dem Harzkreis.

Bilder