Halberstadt (bkr). Am Sonnabend, dem 5. Juni ist es soweit. Aus dem gesamten Harzkreis treffen sich im Halberstädter Rathaus zu den 3. Kinder- und Jugendschachtagen Nachwuchsspieler zum Wettbewerb auf den 64 Feldern. Unter Ihnen ist auch auch der erst sechsjährige Landesmeister von Sachsen-Anhalt, Alexander Niemann aus Wienrode. Auch die Jugendspieler vom SV Einheit Halberstadt, die Dritten der Landesliga, wollen ihr Können beweisen. Um 10 Uhr eröffnet der Schirmherr, Oberbürgermeister Andreas Henke, die Veranstaltung.

Über 30 Firmen und Unternehmen aus der Region und dem gesamten Bundesgebiet unterstützen das schachliche Großsportereignis. Ein Großmarkt überträgt die Wettkämpfe live aus dem Rathaussaal auf eine Großleinwand in das Zentrum der Stadt. Somit wird dem Halberstädter Publikum auf den Fischmarkt erstmals das dynamische faszinierende Geschehen der 32 Holzfiguren in Verbindung mit dem menschlichem Geist zugängig gemacht.

In der Rathauspassage findet zur gleichen Zeit ein Kombinations-Lösungswettbewerb für Interessenten statt. Hier besteht die Möglichkeit, mit einer richtigen Lösung unter die Preisgewinner zu kommen.

Für alle Mädchen und Jungen aus dem gesamten Harzkreis, die Interesse am Schachsport haben, ist wichtig sich bis zum 28. Mai bei Ronald Hoppe, Telefon (0 39 41) 60 61 34 oder per E-Mail unter hoppe-hbs@t-online.de anzumelden. Der Name, Vorname, die Altersklasse und das Geburtsdatum müssen in der Meldung enthalten sein.

Bis 9.30 Uhr erfolgt dann am Sonnabend, dem 5. Juni, die mündliche Anmeldung vor Ort zum Turnierbeginn im Rathaussaal.