Die Vorbereitungen zum Harzer Soccer Cup 2010 gehen in die "heiße" Phase. Viele Freizeitteams und Hobby-Kicker haben sich bereits angemeldet. Zum Jubiläum des Fanclubs "Schalker Freunde Harz", der in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiert, erwarten die Fußballfans ein tolles Wochenende im Zeichen des "Runden Leders".

Ilsenburg. Der Veranstalter Reisebüro "Deckerts Welt" aus Blankenburg und die Organisatoren der Ilsenburger Vereine FSV Grün-Weiß und die Schalker Freunde sind mit dem Stand und der Resonanz sehr zufrieden. "Fairplay ist unsere Stärke" zeigten dabei auch die Brauereien Hasseröder und Veltins, die gemeinsam als gleichwertige Partner ins Turniergeschehen einstiegen.

Neben vielen Aktionen "Rund um den Fußball" versprechen die beiden Turniertage ein Wochenende für die ganze Familie. Geplant sind Highlights wie Tombola, Trampolin, Fan-Shops, eine Talkrunde mit Prominenten, Torwandschießen, Schminkstraße, Luftballongrüße, ein kleiner Flohmarkt, Dribbelkünstler, Quizmaster, Glücksrad, Disco mit Live Musik und vieles mehr. Mit dabei ist auch der RC-Car Club aus Wernigerode, der seine Fahrzeuge, die "fahrenden Geschosse", präsentiert. Ein großes Feuerwerk wird den ersten Turniertag am Sonnabend ausklingen lassen.

Bevor der Harzer-Soccer-Cup am 10. Juli um 10 Uhr zentral angepfiffen wird, wird das Wochenende bereits am Freitag mit einem Nachwuchsspiel (15 Uhr) und dem Duell einer Harzauswahl gegen einen Überraschungsgegner (17 Uhr) eingeläutet. Sonnabend wird von 10 bis 19 Uhr der Sieger des Harzer Soccer Cups ausgespielt, anschließend erfolgt die Siegerehrung und ab 20 Uhr die "Blau-Grün-Weiße Nacht". Den Abschluss des Wochenendes bildet Sonntag ab 10 Uhr ein Nachwuchsturnier um den "kleinen Harzer-Soccer-Cup". Nachmittags lassen alle Beteiligten die Veranstaltung gemütlich ausklingen, bevor am Abend das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft live in der Harzlandhalle auf Großleinwand übertragen wird.

Für das Kleinfeldturnier hat der Veranstalter wichtige Hinweise bekannt gegeben. Teilnehmen können Fußballer ab 18 Jahre (17-Jährige nur mit schriftlicher Zustimmung der Erziehungsberechtigten), die in der aktuellen Saison als Vereinspieler maximal bis zur Bezirksklasse aktiv waren. Ein Team besteht aus mindestens sechs bis maximal zwölf Spieler inklusive Torwart. Das Startgeld beträgt 50 Euro pro Team, zur Korrespondenz sind eine gültige E-Mailadresse und Handy-Nummer des Teamleiters anzugeben. Gespielt wird der Harzer Soccer Cup auf sechs Rasenspielfeldern der Größe 30 m x 20 m mit maximal 80 Teams in 16 Gruppen, die aus fünf Feldspieler und einem Torwart bestehen. Alle Spiele finden auf dem Fußballplatz des FSV Grün-Weiß Ilsenburg im Eichholz statt.

Mit dem Harzer Soccer Cup wollen die Veranstalter an die größte Kleinfeldturnierserie Deutschlands, "Schalke kickt" aus dem Jahr 2004 anknüpfen. Damals spielten unter anderem auch in Darlingerode 76 Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet um den "Victoria-Cup". Über 2 000 Teilnehmer, Besucher und Gäste tummelten sich auf dem Sport- gelände. Die drei Siegerteams spielten sich bis ins Finale in die Arena AufSchalke. Auch bei der "kleinen" Neuauflage gibt es viele Höhepunkte und attraktive Preise zu gewinnen und die Veranstaltungen sind auf Groß und Klein zugeschnitten. Ein Wochenende für die ganze Familie…

Weitere Informationen werden auf der Internetpräsenz www.harzer-soccer-cup.de bereitgestellt. Ab sofort können sich die Teams aus der Harzregion auch im Reisebüro "Deckerts Welt" in Blankenburg, Löbbecke Straße 2, anmelden und dort auch das Startgeld entrichten. Außerdem gibt es hier Informationen zum Ablauf und die Turnierunterlagen werden überreicht.