André Dzial (FC Einheit Wernigerode): "Wir haben nicht so gut gespielt, wie es das Ergebnis aussagt. Gerwisch ist unter seinem neuen Coach sehr motiviert aufgetreten, war phasenweise spielbestimmend und wurde deutlich unter Wert geschlagen. Wir haben oft zu umständlich gespielt, waren zu Nachlässig im Umkehrspiel und auch im Erobern der zweiten Bälle hatten wir deutliche Schwierigkeiten. Die Einstellung der gesamten Mannschaft war allerdings vorbildlich."

Ingo Vandreike (VfB Germania Halberstadt II): "Wie sich die Mannschaft präsentiert hat, war schon in Ordnung. Ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen. Sie hat versucht das umzusetzen, was wir uns vorgenommen haben. Wir hatten es gegen den nicht so starken Gegner selbst in der Hand, das Spiel zu gewinnen. Mit dem 1:1 müssen wir nun leben. In der nächsten Wochen werden wir im Nachholspiel gegen Gerwisch wieder Gas geben."

Bilder