Magdeburg (st). Am Sonnabend treiben im Technikmuseum in der Dodendorfer Straße wieder Ungeheuer ihr Unwesen. Im Schein der Taschenlampen wirken viele Geräte und Maschinen, besonders als Schatten an der Wand, wie Ungeheuer. Und natürlich kann nicht ausgeschlossen werden, dass echte Gespenster in der alten Halle ihr Unwesen treiben. Davon sollten sich große und kleine Kinder aber nicht abschrecken lassen, haben sie doch eine Aufgabe zu lösen. Anhand von Bildern müssen sie bestimmte Objekte im Museum finden. Sind sie erfolgreich, wird das betreffende Bild abgestempelt. Zum Schluss wird ausgezählt und je nach Anzahl der gefundenen Exponate kann ein kleines Geschenk ausgewählt und mitgenommen werden.

Der Eintritt für Kinder (bis 12 Jahre) ist frei, Erwachsene zahlen 1 Euro Unkostenbeitrag. Empfohlen werden warme Kleidung und das Mitbringen von Taschenlampen. Los geht es 19 Uhr, die Nacht dauert bis ca. 20.30 Uhr.