Leserbrief zur Endrunde der Hallen-Landesmeisterschaft der E-Juniorenfußballer in der "Eike-von-Repgow-Halle" in Magdeburg:

"So erfolgreich unsere Kinder mit dem Gewinn der Silbermedaille auch waren, leider müssen zu diesem Endrundenturnier auch einige kritische Worte gesagt werden. Allen voran betrifft dies die Ausgestaltung der Halle, um diesem Finalturnier einen würdigen Rahmen zu verleihen. Sicher wäre es auch notwendig gewesen, den Hallenboden vor dem Turnier vom Staub zu befreien, zahlreiche Spieler waren fast ständig am Rutschen.

Absolut nicht nachvollziehbar ist, dass bei allen vorangegangenen Turnieren auf große Tore, bei der Finalrunde als Höhepunkt jedoch auf Handballtore gespielt wurde. Auf Kreisebene sind die größeren Tore sogar Bedingung, anderenfalls können in den entsprechenden Hallen überhaupt keine Turniere im Rahmen der Kreismeisterschaften ausgetragen werden. Entsprechend wenige Tore, allein vier Spiele endeten 0:0, waren die Folge.

Vielleicht wird vom Fußballverband Sachsen-Anhalt für die nächste Saison einer der Finalrunde angemessene Halle gefunden."

Lothar Ramme im Namen der Eltern des FC Einheit