Halberstadt (bkr). Am 20. Spieltag der Fußball-Landesklasee, Staffel 3, steht das Harzkreisderby im Eichholz zwischen Grün-Weiß Ilsenburg und Eintracht Osterwieck im Blickpunkt des Interesses. Die Grün-Weißen haben den Staffelsieg noch fest im Visier. Deshalb wollen sie den Heimvorteil nutzen und auch gegen die Eintracht punkten.

Reizvoll ist auch das Derby im Blankenburger Sportforum zwischen dem BFV und Germania Wernigerode. Die Germanen stehen auf einem Abstiegsplatz und werden somit dem Gastgeber das Siegen nicht leicht machen.

Der SC Heudeber kann sich auf den wieder erstarkten SV Westerhausen freuen. Wenn der Gastgeber die Ärmel hochkrempelt und alles gibt, sollte gegen den Favoriten auch ein Punkt möglich sein.

Mit Germania Wulferstedt stellt sich auch beim Quedlinburger SV eine Mannschaft aus der oberen Tabellenhälfte vor. Ist der abstiegsbedrohte Gastgeber stark genug, um seine kleine Serie (ein Sieg, ein Unentschieden) fortzusetzen?

Am Sonntag treffen mit Germania Gernrode und Askania Ballenstedt zwei Teams aufeinander, die ebenfalls noch um den Klassenerhalt bangen.

Landesklasse. Staffel 3

1.Lok Aschersleben 18 40:20 35

2.A. Bernburg II 16 43:22 33

3.SV Westerhausen 18 43:33 30

4.GW Ilsenburg 16 34:26 30

5.Reppichau 16 29:20 28

6.Germania Wulferstedt 16 29:26 27

7.Blankenburger FV 18 38:33 26

8.Germ. Köthen 18 31:33 24

9.SC Heudeber 16 23:29 24

10.E. Osterwieck 17 32:30 22

11.G. Gernrode 17 32:25 20

12.VfB Gröbzig 15 21:28 20

13.Quedlinburger SV 19 29:37 18

14.Germ. Wernigerode 14 15:22 16

15.Conc. Harzgerode 18 28:59 15

16.Ask. Ballenstedt 18 24:48 7