Elbingerode (ige). Nach dem überzeugenden 111:90 Auswärtssieg beim VfL Kalbe/Milde wollen die Basketballer der Bodfeld Baskets Oberharz heute Abend ab 19.30 Uhr daheim in der Bodfeldhalle den zweiten entscheidenden Sieg einfahren in den Playoffs der Oberliga. Bei der Regelung "Best of Three" wären die Elbingeröder Korbjäger somit für das Finale qualifiziert und stünden kurz vor ihrem großen Traum, dem Aufstieg in die 2. Regionalliga.

"Trotz des relativ klaren Hinspiel-Erfolges haben wir auch die zweite Partie, wenn das Ergebnis an der Anzeige-Tafel steht", mahnt Baskets-Spielertrainer Holger Neubert vor zu viel Übermut. "Die Mannschaft hat unter der Woche gute trainiert. Sowohl Daniel Pierre nach einer Sprunggelenksverletzung als auch Jamael Lynch haben unter der Woche Ihre kleinen Blessuren auskuriert, so das alle Spieler gesund an Bord sind", kann Neubert aus dem Vollen schöpfen.

Unterstützung bekommen die Oberharzer von Bürgermeister Andreas Flügel, der die Playoff-Spiele symbolisch eröffnen wird. Ein weiteres Highlight dürfte der Auftritt der Tanzgruppe "Jackson Dance Groupe" werden, die im Halbfinale und im Finale der Playoffs auftreten werden. "Alles in allem wieder ein guter Grund, in der Bodfeldhalle vorbeizuschauen und die Sporthalle einmal mehr zur "Bodfeld-Festung" werden zu lassen", so Neubert.