Sabine Raczkowski ("Die rote Schatulle") liest gemeinsam mit Titus Simon ("Absturz der Hütchenspieler") in Leipzig am 19.3. Beide Bücher sind im Mitteldeutschen Verlag erschienen, der insgesamt mit rund 40 Neuerscheinungen aus dem Frühjahrsprogramm auf der Buchmesse vertreten sein wird (Halle 5)

Der Sich Verlag ist mit einem Stand und sechs Lesungen in Leipzig vertreten (Halle 3). Zum Auftakt präsentiert Thekla Altmann bereits am Vorabend die deutsche Fassung von "Der Himmel so düster" (Original: Sidney Iwens, USA; Lesung: 16.3.). Weitere Lesungen: - Christine Liebsch: "Bitteres Schweigen" (17.3.) - Dorit Zinn: "Uta, Käse, Buttermarken" (18./19. 3.), - Brigitte Längle: "Jedes Bild berührt meine Seele" (verbunden mit Workshop Maltherapie am 18.3., zweite Lesung am 20.3.,)

Der dorise-Verlag ist ebenfalls an allen Tagen bei der Buchmesse (Halle 3) und präsentiert 12 regionale Neuerscheinungen. Beteiligte Magdeburger sind: - Günter Hartmann: "Die Nase der Sphinx" - Viktoria Veil mit Illustrationen im Kinderbuch "Oma auf dem Sonnenstrahl" von Karin Bottke und im Buch "Woher kam der Nandu" von Wilfried Zacke - Michael Olm mit Illustrationen im Kinderbuch "Stress im Gutshaus" von Dorothea Iser sowie im Iser-Roman "Sonntagskinder" und im Buch "Seelenmalerei" von Renate Meißner

Das Comic-Kombinat aus Magdeburgs Innenstadt ist ebenfalls an allen Tagen auf der Buchmesse vertreten. In der Halle 2 präsentieren sie für verschiedene Verlage das Manga- und Anime-Angebot (u. a. Carlsen, Tokyopop, Egmont Ehapa)