Altstadt (pl). Die Internationale Bauausstellung (IBA) vom vergangenen Jahr ist Geschichte, geblieben ist neben vielen Bauprojekten, die die Stadt im Rahmen der Ausstellung verändert haben, auch der IBA-Shop in der Regierungsstraße. Dort hat am Dienstag OB Lutz Trümper eine Dauerausstellung eröffnet, die sich mit der Stadtentwicklung von Magdeburg befasst.

Die Ausstellung des Stadtplanungsamtes beleuchtet die Vergangenheit und Gegenwart der städtebaulichen Entwicklung in Magdeburg. Mit Bildern, Zeichnungen, Plänen, aber auch interaktiven Spielen werden die einzelnen Epochen vorgestellt. Dabei wird besonders auf die jüngste Entwicklung abgehoben, was vor allem für viele Magdeburger auch einen interessanten Rückblick in Teile der eigenen Geschichte bietet. Wo und wann wurden die großen Wohnblocks und modernen Stadtteile gebaut, wann wurden Teile von ihnen wieder abgerissen – die vielen Fotos zeigen dies anschaulich und laden zu einer "Reise" in die Vergangenheit ein.