Halberstadt (bkr). Nach dem wichtigen Heimsieg gegen den HV Ilsenburg wartet auf die Verbandsliga-Handballer vom HT 1861 Halberstadt (9.) die nächste schwere Punktspiel- aufgabe. Morgen muss das Team von Trainer Jens Porsch um 16.30 Uhr beim SV Eiche Biederitz (7.) antreten.

Der Gastgeber zählte vor dem Saisonstart mit zu den Aufstiegskandidaten, konnte das aber bisher nicht bestätigen. "Biederitz ist klarer Favorit. Wir haben dort nichts zu verlieren. Alles andere als eine Niederlage wäre für uns eine Überraschung", meinte Porsch. Er sieht seine Mannschaft jedoch nicht ganz chancenlos, denn die personellen Voraussetzungen vor dem Rückspiel sind beim HT 1861 besser, als bei der Niederlage zu Hause. Zwei weitere Punkte für den Klassenerhalt könnten die Halberstädter gut gebrauchen.