Da fehlten dem Hairstylisten Sebastian Böhm zum Finale seiner "Art of Hair"-Fashion-Show am vergangenen Freitag die Worte. "Ich bin überwältigt. 18 Stunden Arbeit liegen allein heute hinter uns. Danke an alle, die diese Show möglich gemacht haben", sagte der Haarkünstler, der sich wie immer perfekt gestylt selbst kunstvoll in Szene setzte und den Lauf auf dem Catwalk sichtlich genoss. Rund 300 Zuschauer schenkten ihm im großen Saal des Herrenkrug Hotels Applaus.

Ganz nah am 30 Meter langen Catwalk applaudierte ihm auch Oliver Kahns "Ex" Verena Kerth, die sich ihre Haare vor der Show von dem Magdeburger TV-Figaro zu einer XXL-Böhm-Hahnenkamm-Kreation hochtoupieren hatte lassen. OB Lutz Trümper verfolgte nebst Gattin Angela ebenfalls in der ersten Reihe die Böhm-Show. Rund 30 Stylisten sowie zehn Make-up-Artisten hatten bereits zehn Stunden vor der Show damit begonnen, den Models ihre Haar-Kollektion auf den Kopf und ins Gesicht zu zaubern.

790 Kandidaten hatten sich laut Böhm für das Model-Casting beworben, 90 wurden von der Promi-Jury, u. a. "X-Factor"-Kandidat Pino Severino und Model Fiona Erdmann, bekannt durch "Germanys Next Topmodel" von Heidi Klum, unter die Lupe genommen, 25 Sieger erhielten am Ende das Ticket für den "Art of Hair"-Laufsteg.

Das Highlight der Show war zum einen der Auftritt von Sarah Connors "X Factor"-Kandidat Pino Severino. Der Sänger rockte den Catwalk, sorgte für Stimmung und lieferte rundum eine sexy Performance ab. Zum anderen sorgte die Kollektion von Designer Sebastian Ellrich für Glitzer-Glamour-Feeling, der seit Anfang des Jahres sein eigenes Prêt-à-porter-Label gegründet hat. Der gebürtige Magdeburger zeigte mit seinen Entwürfen pure Eleganz und klassischen Chic, dieser "Stoff" hat definitv den "Haben-wollen"-Faktor! Durch die Show führte mit ihrer lockeren Art charmant Model Fiona Erdmann. An ihrer Seite war Co-Moderator Model Jérôme T. M. Kutscher. Doch wo waren die von Böhm im Vorfeld für den roten Teppich angekündigten Promis? Die schwangere Sängerin Sarah Connor, Fernanda Brandao ("DSDS"-Jurorin), Schauspielerin Sophia Thomalla, Jung-Schauspieler Wilson Gonzalez Ochsenknecht, "X-Factor"-Kandidat Marlon Bertzbach, Senna Guemmour von der Mädelsband "Monrose", Sebastian König (Hauptdarsteller "Anna und die Liebe"), sowie Moderatorin Enie van de Meiklokjes, ließen leider auf sich warten. (skr)

Bilder