Blankenburg (ige). Mit einem 9:3-Sieg bei Arminia Magdeburg haben die D-Juniorenfußballer des Blankenburger FV ihre Talfahrt in der Landesliga gestoppt.

Der Gastgeber spielte komplett mit dem jüngeren D-Junioren-Jahrgang und hatten den Harzern kaum etwas entgegen zu setzen. Dem Spiel des BFV war deutlich anzumerken, dass Mika Hess wieder dabei war. Er war der Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Harzer und steuerte vier Tore zum klaren Sieg bei. Bereits zur Halbzeit führten die Blankenburger mit 6:1, nach Wiederanpfiff konnte die Arminia das Geschehen etwas offener gestalten. Auch Johannes Aderhold absolvierte nach mehr- wöchiger Verletzungspause sein erstes Spiel und krönte das gute Comeback mit seinem ersten Landesliga-Tor.

BFV: Klötzer - Bamberg, Sideropolus, Hagner (48. Borgmann), Hermann, Frye (49. Baumgartl), Aderhold, Hess.

Torfolge: 0:1, 1:6, 1:8 Nick Bamberg (10., 30., 40.), 0:2, 1:4, 1:5, 1:7 Mika Hess (15., 22., 25., 34.) 0:3 Glenn Hermann (19.), 1:3 Alex Wunder (20.), 2:8, 3:9 Fabian Körner (45., 58.), 2:9 Johannes Aderhold (52.).