Wernigerode (mvo/fbo). Die gesamte Saison haben die Red Devils vom Wernigeröder SV Rot-Weiß auf ein Ziel hin gearbeitet. Nun ist es soweit: Das Harzer Bundesligateam spielt in den Playoffs als Zweitplatzierter gegen den Tabellendritten, die SG BAT Berlin. Morgen steht das erste Meisterschafts-Halbfinalspiel in der best-of-three Serie in Berlin auf dem Programm. Etwa 80 teuflische Fans werden die Red Devils zum Auswärtsspiel in die Bundeshauptstadt begleiten und zu einem stimmungsvollen Heimspiel machen. Der Anpfiff ertönt um 16 Uhr. Beide Mannschaften standen sich in dieser Saison bereits dreimal gegenüber. Ein Spiel konnten die Berliner mit 7:6 für sich entscheiden, zwei Partien (7:7, 10:5) gewannen die Red Devils. Doch in den alles entscheidenden Playoffs fängt alles wieder bei null an. "Wir wollen ins Meisterschafts-Finale", so die einstimmige Meinung der Red Devils.