Magdeburg (kae). Leute, wie die Zeit vergeht. Zehn Jahre ist es nun schon her, dass die Städtischen Werke Magdeburg den MusiCids-Bandcontest ins Leben gerufen haben. Zehn Jahre, in denen junge Bands immer wieder die Chance bekamen, sich auf den Bühnen des Wettbewerbes zu beweisen. Zehn Jahre, in denen sowohl die Musik-Szene als auch der Contest reifte.

Tja, und nun – zehn Jahre später – darf ausgelassen gefeiert werden. Nicht nur das Contest-Jubiläum, sondern auch die erste von insgesamt drei Vorausscheid-Partys gilt es angemessen zu zelebrieren. Am Sonnabend geht‘s los. Um 19 Uhr treffen sich fünf hervorragende Nachwuchsbands zum Schlagabtausch auf der Projekt 7 -Bühne auf dem Uni-Campus. Mit dabei sind die Magdeburger Bands "In my Days", "Meantime", "The Anyway Buisness" und "We walk alone". Zudem wird das altbekannte Schönebecker Duo "My Third Eye" wieder am Start sein.

Für alle Bands gilt es in erster Linie, eine megamäßige Geburtstags-Party auf der Bühne zu feiern. Jedoch sollte neben der Jubiläumssause der Contest nicht vergessen werden. Denn nur zwei der fünf Bands bekommen ein Final-Ticket. Und das ist überaus heiß begehrt. Schließlich wartet nicht nur ein hochwertiges Mikrofon und ein professionelles Coaching auf die Vorausscheid-Gewinner, sondern auch eine Radiosongproduktion. Und damit eure Favoriten die Preise mit nach Hause nehmen können, solltet ihr ihnen am Sonnabend den Rücken stärken. Denn eine Band ist nur so erfolgreich, wie ihr Publikum sie unterstützt.

Bilder