Leipziger Straße (ba). Heute nun ist es endlich so weit: Nach mehrmonatiger Bauzeit wird an der Brenneckestraße die Ring-Auffahrt in Richtung Nord freigegeben. Um die Mittagszeit werden Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper und der Minister für Landesentwicklung und Verkehr Karl-Heinz Daehre gemeinsam die Auffahrtsrampe zum Magdeburger Ring freigeben.

Mit der sogenannten Nordost-Rampe bekommt der Magdeburger Ring seine erste Auffahrt aus der Brenneckestraße.

Die zweispurige Auffahrt ist 453 Meter lang. Investiert wurden hier 599 000 Euro, finanziert zu 80 Prozent mit Fördermitteln des Landes.

Im August vorigen Jahres hatte der Stadtrat die Anbindung beschlossen, im Herbst war Baubeginn.

Geplant gewesen war zunächst, die Auffahrt bis zum Jahresende 2010 fertigzustellen. Der Winter hatte mit seinem lang anhaltenden Frost und dem vielen Schnee jedoch einen Strich durch die Rechnung gemacht und den Bau zunächst zum Ruhen gebracht.

Heute nun wird die Auffahrt in Richtung Nord von der Brenneckestraße aus für Verkehrsteilnehmer freigegeben. Spätestens ab 13.30 Uhr soll sie befahrbar sein, war von Stadtpressesprecher Michael Reif zu erfahren. Ab dieser Zeit sollen auch die Ampeln in Betrieb sein.

Bilder