Harzkreis (fbo). Am Wochenende fand in Prussendorf die Landesmeisterschaft der Springreiter statt. Besonders erfolgreich präsentierte sich hier der Reiternachwuchs des Landkreises Harz.

Conny Linde vom Wernigeröder SV Rot-Weiß war in allen drei Wertungsprüfungen mit ihren Pferden "Di Romantica" und "Donna B" fehlerfrei und belegte souverän die Plätze eins und zwei in der Meisterschaft der Junioren.

Bei den Ponyreitern errang nach drei Prüfungen mit einem fehlerfreien Ritt im Stechen des abschließenden L-Springens Ivana Lesemann mit ihrem Pony "Mondrian" vom Verein Halberstadt den Meistertitel. Christina Jäger mit ihrem Pony "Leif" vom Verein Halberstadt Spiegelsberge komplettierte mit ihrem Bronzeplatz den Erfolg.

Carola Schedlbauer konnte sich mit ihrem Nachwuchspferd "Collien" zusätzlich in einem Springen der Klasse M als zweite platzieren. Landesmeister bei den "Erwachsenen" wurde Tino Seeger aus Schönhausen mit "Zar Hansiatic". Für Conny Linde und Carola Schedlbauer steht nun zunächst ein Start für die sich dazu qualifizierten Reiter im Finale des Partner Pferd Junior Cups, der in Leipzig beim Weltcupfinale ausgeritten wird, an.

Für die Reiter des Kreises Harz wird die Freilandsaison mit den Turnieren in Derenburg (vom 6. bis 8. Mai) und in Wernigerode vom (20. bis 21. Mai) eröffnet.