Wernigerode (ige). Nach intensiver Vorbereitung beginnt für die American Footballer der Wernigerode Mountain Tigers am Sonntag die Regionalliga-Saison 2011. Nach zweijähriger Abstinenz stehen die Harzer nun wieder in der dritthöchsten deutschen Spielklasse und haben sich mit einer Platzierung in der oberen Tabellenhälfte ein hohes Ziel gesteckt.

Um dieses Vorhaben zu erreichen, müssen die Bergtiger gegen jeden Gegner bestehen können und das ist als Aufsteiger alles andere als leicht. Zwar stehen die Zeichen für das geplante Unternehmen nach dem überzeugenden Testspielsieg bei den Magdeburg Virgin Guards vor zwei Wochen nicht schlecht, überheblich werden die Wernigeröder auf keinen Fall an die schwere Auftakthürde herangehen. Schon gar nicht, wenn als erster Gegner die Neubrandenburg Tollense Sharks im Harz zu Gast sind. Die Haie sind den Mountain Tigers aus den Regionalliga-Vergleichen noch in bester Erinnerung. Das körperlich starke Team aus Mecklenburg-Vorpommern konnte sich fünf Jahre in Folge in der Regionalliga behaupten, der Schlüssel zum Erfolg der Tollense Sharks beruht auf einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

Die Tigers laden ihre treuen Fans und Freunde der vergangenen Spieljahr und natürlich alle, die es werden wollen, herzlich ein, die Mannschaft zum Auftaktspiel in der Regionalliga lautstark zu unterstützen. Kickoff ist am Sonntag um 15 Uhr in der heimischen Sportanlage Gießerweg.

Über viele Zuschauer und lautstarke Unterstützung würde sich auch die Jugendmannschaft der Mountain Tigers freuen. Die Lynx eröffnen in dieser Saison die Footballzeit mit ihrer Partie gegen die Jugendmannschaft der Potsdam Royals. Hierzu erfolgt der Kickoff bereits um 11 Uhr, ebenfalls am Gießerweg.