Wernigerode (ybr/ige). Nach dem Titelgewinn bei der Landesmeisterschaften im Straßenlauf trumpfte der Harz-Gebirgslaufverein auch beim Altstadtlauf in Goslar groß auf. Die Schützlinge von Wilhelm Lutter und Peter Simm stellten mit Michelle Rößler eine Gesamtsiegerin und erzielten drei erste Plätze in der Altersklassenwertung.

Fast 500 Teilnehmer nahmen die drei verschiedenen Strecken durch die malerische Goslarer Altstadt in Angriff und erzielten hervorragende Ergebnisse. Den einzigen Gesamtsieg für den HGL holte Michelle Rößler im 2 km-Kinderlauf, in dem über 100 Kinder am Start waren. Mit sehr guten 8:01 min kam sie als erstes Mädchen ins Ziel und gewann überlegen in der Schülerklasse A. Antonia Hausl freute sich über ihren sechsten Platz bei den Schülerinnen B in 10:04 min.

Im 5 km-Lauf mit 266 Teilnehmern unterstrich Florian Lippe seine gute Form und lief als Zweiter des Gesamtklassement ins Ziel. Mit 17:38 min verwies er seinen Vereinskollegen Florian Hausl (17:45 min) auf Rang drei. Auch in der Altersklassenwertung M 20 belegten beide die Plätze zwei und drei. Als Sieger der Männlichen Jugend B lief Fabian Lippe als Gesamtsechster in sehr guten 18:47 min über die Ziellinie. Gleiches gelang Laura Rößler bei den Mädchen. Als Sechste der Gesamtwertung siegte die HGL-Athletin in der Weiblichen Jugend B in 22:28 min. Marie Heymann wurde Dritte der Weiblichen Jugend A in 25:12 min. Im Paarlauf über fünf Kilometer erkämpften die Geschwister Nicole und Marcel Gerlach in 22:55 min einen sehr guten zweiten Platz.

Fünf Harz-Gebirgsläufer gingen im 10-km-Hauptlauf an den Start. Schnellster war Enrico Dietrich als Vierter der Gesamtwertung in 36:34 min. Damit erreichte er den dritten Platz in der M 20. Sechster in dieser Altersklasse wurde Christian Seyffert in 40:37 min. Michael Lippe verpasste in der M 40 als Vierter in 42:11 min nur knapp das Podest. Die Bronzemedaille holte sich Dieter Stary in der M 50 in 44:40 min. Er verwies damit Teamgefährten Dietmar Ristau (45:41 min) auf Platz vier.