Hasselfelde (ige). Nach dem erfolgreichen Freiluftauftakt bei den 3D-Landesmeisterschaften (siehe nebenstehender Bericht) gilt die Konzentration in Reihen der Bogenschützen der SG Grün-Weiß Hasselfelde bereits den nächsten Landestitelkämpfen an diesem Wochenende. Im heimischen Hasselfelde wird am Sonnabend und Sonntag die Meisterschaft Feld/Wald ausgetragen, die Oberharzer sprangen aus organisatorischen Gründen kurzfristig als Veranstalter für den Wittenberger Verein ein.

Aktuell liegen 81 Anmeldungen aus 22 Vereinen für diesen Wettkampf vor, durch die kurzfristige Verlegung können sich aber noch Änderungen ergeben. Im Bereich Waldseebad und Hoyerteich ist Sonnabend ein Parcours mit 24 Zielen, bestehend aus Scheibenauflagen (Feldrunde), und am Sonntag ein Parcours mit 28 Zielen, bestehend aus Tierbildauflagen (Waldrunde), zu bewältigen. Ausgangspunkt für die Landesmeisterschaft wird erstmals das Waldseebad sein.

"Da die Badesaison im Waldseebad erst am 17. Mai eröffnet wird, haben wir freundlicherweise die Genehmigung erhalten, das Gelände als Ausgangspunkt, für die Siegerehrung und anderes mehr zu nutzen", so Joachim Krebs, Vereinschef der SG Grün-Weiß Hasselfelde. Interessierte Zuschauer sind zu dieser Meisterschaft herzlich eingeladen.