Alte Neustadt. Neben Größen wie "Wir sind Helden", "Jennifer Rostock" und "Bosse" werden nun auch die Magdeburger Band "The Ape Escape" und die Farslebener Jungs von "In My Days" auf der "Rock im Stadtpark"-Bühne stehen.

Beide Bands konnten bei der Warm Up-Party am Sonnabend im Projekt7 das Publikum für sich gewinnen. Die Fans entschieden via Stimmzettel, wer zu den Stars auf die große Bühne darf.

Ursprünglich sollte nur eine Band das Ticket für das Open Air Event erhalten. Da die Stimmenauszählung aber derart knapp für "The Ape Escape" alias Sänger Peter Hartmann (28), Gitarrist Pascal Tietz (23), Drummer Stefan Rönicke (25), Bassist Marco Grosse (25) und Gitarrist Dirk Schulz (35) ausging, hat die Veranstalterin Janin Niele kurzerhand entschieden, mit "In My Days" eine zweite Band auf die große Festival-Bühne zu holen.

"Die beiden trennten nur zwei Stimmen", erzählt Niele. Und da sie "In My Days" seit geraumer Zeit beobachte und das außergewöhnliche Engagement der vier sehr bewundernswert finde, sei es durchaus gerechtfertigt, der Band um Sänger Dennis Zwickert (23), Steven Samsel (22), Tino Finke (22) und Charly Schröder (22) eine geeignete Plattform zu geben, um sich und ihre Musik zu präsentieren.

Neben "The Ape Escape" und "In My Days" hofften auch "We Walk alone", "Teenitus", "Perfect Stranger" und "Stayded" auf die Gunst des Publikums. Leider vergebens.

Mehr zur "Rock im Stadtpark"-Warm Up-Party gibt‘s am Mittwoch auf der Jugendseite der Volksstimme.