Halle - Bereits am Neujahrstag haben die Stadtwerke Halle mit der Beseitigung des Silvestermülls begonnen. Mitarbeiter legten in der Innenstadt Sonderschichten ein, um auf Straßen und Plätzen die Überreste der Party mit Kehrmaschinen und Besen wegzufegen, wie die Stadtwerke am Mittwoch mitteilten. Drei Tonnen Müll sollten an diesem Tag eingesammelt werden. Insgesamt werden wie im Vorjahr etwa 15 bis 20 Tonnen anfallen.