Sunderland - Manchester United hat den nächsten Rückschlag kassiert und erstmals seit 2001 drei Pflichtspiele in Serie verloren. Das Team von Coach David Moyes unterlag beim AFC Sunderland im Hinspiel des Liga-Pokal-Halbfinals mit 1:2 (0:1).

Fußball-Altmeister Ryan Giggs per Eigentor (45.) und Sunderlands Fabio Borini (64.) sorgten für die Niederlage der "Red Devils". Nemanja Vidic war der zwischenzeitliche Ausgleich gelungen (52.). In diesem Jahr hatte United schon in der Premier League gegen Tottenham Hotspur und im FA Cup gegen Swansea City jeweils 1:2 verloren. Das Rückspiel gegen Liga-Schlusslicht Sunderland steigt am 22. Januar.