Weißenfels - Angelo Caloiaro vertritt den Mitteldeutschen BC am 18. Januar beim ALLSTAR Day in Bonn. Das teilte der Basketball-Bundesligist am Donnerstag mit. Caloiaro wurde vom Trainer des Teams "International", Tyron McCoy, nachnominiert und ersetzt Nihad Djedovic. Der Spieler von Spitzenreiter Bayern München hat sich einen Bänderriss zugezogen. "Es ist großartig, dass ein Spieler des MBC zum ALLSTAR berufen wurde. Angelo spielt eine sehr gute Saison und ist ein harter Arbeiter. Die Nominierung ist deshalb aus meiner Sicht absolut verdient", erklärte MBC-Trainer Silvano Poropat.

Caloiaro ist mit einem Effektivitätswert von 19,6 komplettester Spieler der Basketball Bundesliga. Der Weißenfelser kam in den bisher absolvierten 15 Partien auf 15,2 Punkte pro Spiel und angelte sich im Schnitt 7,4 Rebounds. Nur gegen Ulm punktete der Italo-Amerikaner einstellig, kam dafür in Oldenburg und gegen Vechta bei Punkten und Rebounds auf zweistellige Werte.