Köthen - Wegen eines Brandes haben Rettungskräfte in Köthen (Kreis Anhalt-Bitterfeld) ein Mehrfamilienhaus evakuieren müssen. Die 14 Mieter konnten nach dem Feuer in der Nacht zum Donnerstag zunächst nicht wieder in ihre Wohnungen zurückkehren, wie die Polizei in Dessau-Roßlau mitteilte. Drei der Mieter erlitten leichte Rauchvergiftungen. In einer der Wohnungen war aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Zur Schadenshöhe machten die Ermittler am Donnerstagmorgen noch keine Angaben.