Magdeburg - Zum zweiten Mal binnen drei Monaten sind in eine Magdeburger Tankstelle Unbekannte eingebrochen und haben Zigaretten geklaut. In der Nacht zum Sonntag überstiegen die Täter einen zwei Meter hohen Zaun, zerstörten Bewegungsmelder und entfernten eine Metallplatte, die nach dem letzten Einbruch Ende Oktober zur Sicherung angebracht worden war. Sie erbeuteten mehrere Hundert Schachteln Zigaretten sowie losen Tabak, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ende Oktober hatten Einbrecher in der Tankstelle erheblichen Sachschaden angerichtet, indem sie in eine Metallwand öffneten, um an Zigaretten zu kommen.