Teutschenthal - In einem Gewerbegebiet in Teutschenthal nahe Halle ist am Sonntagmorgen eine Lagerhalle mit Reifen abgebrannt. Der Rauch zog bis nach Halle-Neustadt und Angersdorf, wie die Polizei in Merseburg mitteilte. Vier Menschen wurden verletzt: Zwei Anwohner mussten wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung behandelt werden, zwei Feuerwehrleute erlitten leichte Verletzungen während des Einsatzes.

Warum die Halle einer Reifen- und einer Möbelfirma gegen 3.00 Uhr in Brand geriet, war zunächst unklar. Die Löscharbeiten waren gegen 8.30 Uhr beendet. Die Eigentümer schätzen den Schaden laut Polizei auf eine Million Euro.