Halle - Beim Brand eines Weihnachtsbaumes sind in Halle mehrere Bewohner eines Mehrfamilienhauses verletzt worden. Eine 58 Jahre alte Frau erlitt bei dem Feuer Verbrennungen und eine Rauchvergiftung, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag in Halle sagte. Weitere Hausbewohner kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Laut Polizei zündete die 58-Jährige am Montagabend ihren Weihnachtsbaum mit echten Wachskerzen an. Dabei geriet der Baum in Brand. Es kam zu einer Verpuffung, bei der auch eine Fensterscheibe zu Bruch ging. Die genaue Schadenshöhe war zunächst unklar.