Magdeburg - Der frühere FDP-Bundestagsabgeordnete Jens Ackermann fährt jetzt Krankenwagen. "Wenn es im Bundestag um Gesundheit ging, dann war das meist graue Theorie. Das ist nun völlig anders", sagte er der "Bild"-Zeitung. Nach seinem Ausscheiden aus dem Bundestag habe Ackermann als Krankenwagen-Fahrer im elterlichen Betrieb angeheuert. Sein neuer Job mache ihm Freude. "Ich kann nun Menschen direkt helfen." Ackermann wurde in Magdeburg geboren, ist studierter Medizinpädagoge und saß von 2005 bis 2013 im Bundestag. Bei der Wahl im September scheiterte die FDP an der Fünf-Prozent-Hürde und ist seitdem nicht mehr im Parlament vertreten.