Magdeburg - Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) wird vom 19. bis zum 25. März Israel besuchen. Diesen Termin nannte die Staatskanzlei am Freitag. Anfang der Woche hatte die Landesregierung bereits mitgeteilt, dass Haseloff im Frühjahr Israel und im Herbst Südkorea besucht, die genauen Termine standen aber noch nicht fest. Haseloff wollte ursprünglich bereits vergangenes Jahr nach Israel, hatte die Reise aber wegen der Hochwasserkatastrophe abgesagt. Nach Südkorea soll es in der letzten Septemberwoche gehen.