Bismark - Durch den Brand des Dachstuhls eines Mehrfamilienhauses ist in Bismark (Landkreis Stendal) ein Schaden von bis zu 100 000 Euro entstanden. Das Feuer war in der Nacht zum Montag aus bislang ungeklärter Ursache ausgebrochen, wie die Polizei in Magdeburg mitteilte. Als die Feuerwehr eintraf, habe der Dachstuhl bereits vollständig gebrannt. Alle Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Durch die Löscharbeiten ist das Haus nun zunächst unbewohnbar. Die Brandursache war am Montagmorgen noch nicht bekannt.