Magdeburg - Waschbären breiten sich in Sachsen-Anhalt weiter aus - längst nicht nur in ländlichen Regionen. Nach Halle sowie Dessau-Roßlau drohe der Waschbär nun auch in Magdeburg Einzug zu halten, sagte der Sprecher des Umweltministeriums, Detlef Thiel, am Dienstag. "Wir haben definitiv zu viele Waschbären, die Population hat sich explosiv entwickelt". Zuvor hatte die "Mitteldeutsche Zeitung" (Dienstag) über die Waschbär-Plage berichtet.