Bitterfeld-Wolfen - In Teilen der Stadt Bitterfeld-Wolfen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) sollen Jäger von Ende dieser Woche an gezielt Wildschweine erlegen. Diese Aktion werde voraussichtlich sieben Tage dauern, teilten die Kommune und die Jägerschaft Bitterfeld am Mittwoch mit. Hintergrund sei, dass in einzelnen Gegenden der Kommune vermehrt Schwarzwild gesichtet wurde. "Es wird definitiv nicht in der Innenstadt und auch nicht in besiedelten Gebieten geschossen", sagte ein Sprecher der Jägerschaft. Er warnte vor Panikmache. Ziel der Aktion sei es, Wildschweine von der Stadt fernzuhalten.