Magdeburg - Lotto sucht einen Gewinner von 100 000 Euro, der sich seit dem 20. November nicht gemeldet hat. Er hatte am 13. November für 9,50 Euro in einer Verkaufsstelle im Jerichower Land einen Tippschein abgegeben und das Geld in der Zusatzlotterie Super 6 gewonnen, wie Lotto-Toto Sachsen-Anhalt am Freitag in Magdeburg mitteilte. Jetzt bleiben dem Lottospieler noch vier Wochen. Denn es gilt die Regel: Gewinne, die nicht binnen 13 Wochen abgeholt werden, verfallen und fließen in einen Topf für Sonderauslosungen. Der Gewinner der 100 000 Euro sollte sich also unbedingt vor dem 25. Februar in einer Lotto-Verkaufsstelle melden.