Magdeburg/Berlin - Zufrieden haben sich die 82 Aussteller aus Sachsen-Anhalt mit der Beteiligung an der Grünen Woche in Berlin gezeigt. "Das breite Angebot in der Sachsen-Anhalt-Halle hat viele Besucher überzeugt", sagte Sachsen-Anhalts Landwirtschaftsminister Hermann Onko Aeikens (CDU) laut einer Mitteilung des Ministeriums vom Sonntag. Kleine regionale Anbieter, attraktive Stände und kreative Produkte hätten den Nerv der Besucher getroffen. Wie es hieß, gingen 2000 Teller Erbsensuppe, mehr als 10 000 Gläser Bockwurst, 930 Kilogramm Baumkuchen, 3300 Tuben Kaviarcreme und 5000 Pakete Backmischungen über die Messetheken. Zudem seien 23 330 Gläser Sekt ausgeschenkt und 1250 Flaschen Wein verkauft worden.

Sachsen-Anhalt auf der Grünen Woche 2014

Berlin/Magdeburg (mh) l Sachsen-Anhalt zum Genießen - auf der Grünen Woche in Berlin zeigt das Land, was es in Sachen Gaumenfreuden zu bieten hat.

  • Dicht von Besuchern belagert ist am 20.01.2014 in der Biohalle auf der Grünen Woche in Berlin ein Brot- und Kuchenstand. Die Internationale Grüne Woche hat ihre Tore in den Hallen unter dem Funkturm vom 17.-26.01.2014 für das Publikum geöffnet. Foto: Wolfgang Kumm/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

    Dicht von Besuchern belagert ist am 20.01.2014 in der Biohalle auf der Grünen Woche in Berlin ...

  • Spezialitäten probieren, steht bei den Besuchern der Grünen Woche in Berlin ganz oben auf dem Programm. | Foto: dpa

    Spezialitäten probieren, steht bei den Besuchern der Grünen Woche in Berlin ganz oben auf dem ...

  • Gabriele Haseloff (Mitte), Frau des Ministerpräsidenten von Sachsen Anhalt, Reiner Haseloff (r.), schneidet auf der Grünen Woche eine Torte zum 20-jährigen Bestehen des Burgenlandes an.| Foto: dpa

    Gabriele Haseloff (Mitte), Frau des Ministerpräsidenten von Sachsen Anhalt, Reiner Haseloff (r...

  • Ministerpräsident Reiner Haseloff (l.) probiert auf der Grünen Woche einen Templer-Likör. | Foto: dpa

    Ministerpräsident Reiner Haseloff (l.) probiert auf der Grünen Woche einen Templer-Likör. | Fo...

  • Der Landesfleischereiinnungsmeister aus Sachsen-Anhalt, Klaus-Dieter Kohlmann (r.) und der Landesinnungsmeister des Fleischhandwerks von Bayern, Georg Schlagbauer, nahmen auf der Grünen Woche 2014 an einem Weißwurstduell zwischen Bayern und Preußen teil. Getestet wurde die bayerische Weißwurst und die Brühwurst aus Sachsen-Anhalt. Der Vergleich ging unentschieden aus. | Foto: dpa

    Der Landesfleischereiinnungsmeister aus Sachsen-Anhalt, Klaus-Dieter Kohlmann (r.) und der Lan...

  • Reiner Haseloff und Ehefrau Gabriele lassen sich auf der Grünen Woche einen Saale-Unstrut-Wein schmecken. | Foto: dpa

    Reiner Haseloff und Ehefrau Gabriele lassen sich auf der Grünen Woche einen Saale-Unstrut-Wein...

  • Reiner Haseloff probiert Honiggebäck und Met. | Foto: dpa

    Reiner Haseloff probiert Honiggebäck und Met. | Foto: dpa

  • Beim

    Beim "Elbwurm" beißt Ministerpräsident von Sachsen Anhalt, Reiner Haseloff, herzhaft zu. | Fot...