Halberstadt - Die Kultband Silly ("Alles Rot") hat ihre 1996 gestorbene Sängerin Tamara Danz beim langsamsten Musikstück der Welt in Halberstadt verewigt. Auf einer Tafel für das Jahr 2196 - Danz\' Tod wird dann 200 Jahre her sein - erinnern die aktuellen Bandmitglieder mit Zeilen des Liedtextes "Asyl im Paradies" an die ehemalige Frontfrau, wie die Stadt Halberstadt am Montag mitteilte. Die derzeitige Silly-Sängerin Anna Loos und ihre Bandkollegen hatten die Tafel am vergangenen Freitag enthüllt.

In der Burchardikirche in Halberstadt wird bis zum Jahr 2640 John Cages Stück "Organ2/As Slow as Possible" aufgeführt. Um das Projekt zu finanzieren, verkauft die John-Cage-Orgel-Stiftung Halberstadt sogenannte Klangtafeln - für jedes Jahr der Aufführung eine.